46 Comments

  1. (Michi) An alle Experten, die jetzt die Backen aufblasen: Zunächst einmal verdient es Respekt, das Nils die Eier hat, sich als Community-Tester zu bewerben – es war übrigens die einzige Bewerbung zum Thema Mining. Mit sachlicher Kritik können wir sicherlich gut umgehen, aber was sich hier einige im Schutze der Anonymität in den Kommentaren leisten ist assozial und peinlich. Auf solche Leute können wir gut verzichten. Bitte deabonniert unseren Kanal und kommt nie wieder!
    Wie gut sich ein Community-Tester auskennt, ist im Vorfeld schwierig zu beurteilen. Wir finden, Nils hat seine Sache sehr gut gemacht. Leider hat uns die Zeit gefehlt, auch noch mit der CPU zu minen – Nils hatte auch hier etwas vorbereitet. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Nils, dass er für unsere Community das Thema einmal angeschnitten hat.

  2. Also ich finde das mit dem CO2 (Erderwärmung) ist schwachsinnig, Aber so ein Energieverbrauch ist Umwelttechnisch eine Katastrophe, Öl und Gas sind endlich!!

  3. 1. 550 Watt Netzteil (von Corsair – danke für die Info) und mit deinen beiden Grafikkarten schon bei 600 Watt Verbrauch? Dank euch zerstören Kiddies Ihre Rechner…..
    2. Lohnt sich nicht mit dem Rechner? der hat doch mehr Hashes als deiner – oder vertue ich mich?
    3. 0,25 ETH in einem Monat (von der Poolübersicht), klingt etwas unrealistisch viel für eure geringe Hashrate

  4. "Es macht keinen Sinn in DE zu Minen"
    Ich habe mit meinem Laptop 50€ Plus gemacht xD
    "Man braucht mindestens 3 Grafikkarten zum Minen"
    Ich habe eine und das geht super xD

  5. Der A…. rechts gehört da hin, wo der Rechner her kommt. Ein Armutszeugnis solche Leute Einzuladen. Auch 3 Jahre später. Man kann ja sehen wo das jetzt hingekommen ist.

  6. 😂😂😂😂
    Ich komm grad aus dem Lachen nicht so ganz raus. Meine GTX 1060 macht 19-22 Mh/s bei Rund 90Watt was am Ende des Monats je nach ETH Kurs noch ca. 50€ nach abzug der Stromkosten macht.
    Bei einem Rechner der sowieso 24/7/365 läuft ist das nen nettes Zubrot.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*